GENESIS
DATENBANK
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Professor

Organisation > Akademie Menschenrecht > Ein-Richtung > Bewerbung


Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus der Unmündikteit!

·       Erkenntnis durch Aufklärung ist der edelste Weg des Verstandes.
·       Lernen durch Nachahmung ist der einfachste Weg.
·       Lernsammlung aus Erfahrung von Versuch und Irrtum ist bitteres Leid.

Gewalt gegen Menschen ist keine Lösung in der Fiktion, aber ein Ausweg für sie,
denn Dummheit kann nicht wirksam organisiert werden.

Professor an der Akademie Menschenrech im Naturrecht
ist mustafa-selim von Amasya, Herr über die juristisch angedichtete Person SÜRMELI.



Zwangsunterwerfung des Europarates in Feststellung vor dem europäischen Gerichtshof für Menschenrechte
öffentlicher Titel ECHR 75529/01 SÜRMELI in Wahrung des anerkannten  Menschenrecht (Art. 53 EMRK)
für 47 Mitgliedsstaaten des Europarates für 820 Millionen Menschen rechtverbindlich

Es gibt nur einen Hochkommissar für Menschenrecht des IZMR und ZEB.
Nur von Ihm wird das Hochkommissariat des IZMR und ZEB begleitet.
Der Hochkommissar für Menschenrecht muß im Wesen Grundrecht berechtigt und Grundrecht befugt sein
und nimmt im Heiligen Auftrag die Aufklärung amtlich wahr.






An der Akademie für Menschenrechte werden Professoren angenommen, die in Menschenrecht das erforderliche Wissen haben und es auch vermitteln können, denn

Aufklärung ist der Ausgang aus der Unmündigkeit.

Die Bewerbung erfolgt mit dem jeweiligen Bewerbungsbogen und den notwendigen Beilagen an die Akademie Menschenrecht.

Eine Bewerbung ist - nach Maßgabe freier Plätze -bis Lehrgangbeginn möglich. Die TeilnehmerInnenzahl für diesen Lehrgang ist mit 25 Personen beschränkt.

  • Bewerbungsbogen


Genesis-Datenbank - Internationales Zentrum für Menschenrecht
Bielfeldtweg 26 in [D-21682] STADE - Tel. 0049-4141-8609142 Fax. 0049-4141-8609143
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü